Karl Schimke legt mit seiner Tuba das musikalische, sichere Fundament des Quintetto Inflagranti und spielt seit 1996 Tuba und Cimbasso im Sinfonieorchester St.Gallen. Daneben engagiert er sich auch im Brass Quintett St.Gallen und tritt regelmässig als Solist auf. Seit 2006 ist er zudem für die Kinder- und Jugendkonzerte des Orchesters tätig. In den vergangenen 14 Jahren hat er 38 Kinderkonzert-Konzepte für sein Orchester entwickelt.

Der in Boston geborene Musiker wandte sich bereits mit 14 Jahren dem Tubaspielen zu und studierte später Musik an der Northwestern University in Chicago und an der Musikhochschule in Zürich.

 

Nebenher ist Karl seit 2016 Mitglied des St. Galler Stadtparlaments. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie, kocht mit Leidenschaft, treibt gern Sport und wühlt gerne in der Erde seines Gartens.

Mittelbergsteig 19

CH-8044 Zürich

+41 (0)76 375 15 72

info (at) quintettoinflagranti.ch